Unfuck the World! Das war das breaky vom 05.04. in Hamburg

So gelingt der Wandel hin zu einem nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen

Am 05.04. haben wir uns zum nushu breaky in unserem Büro in der Hafencity zusammen gefunden! nushu member Carolin Hoyer hat uns bei leckerem Frühstück und einer frischen Tasse Kaffee darüber aufgeklärt, wie wir nachhaltigeres Wirtschaften als integralen Bestandteil eines Geschäftsmodelles begreifen können.

„Auf lange Sicht wird Nichstun teurer sein!", sagt Caro. Nachhaltigkeit dagegen schafft Werte: Es bewirkt langfristigen Wachstum und Kosten können eingespart werden, zum Beispiel durch Ressourcen- und Energiemanagement. Nachhaltigkeit schafft Vertrauen bei Kunden und minimiert Risiken, weil beispielsweise Lieferketten geschützt werden.  Aber wie können wir unseren Einfluss gezielt nutzen, um den notwendigen Wandel in unserem eigenen Unternehmen, oder der Firma für die wir arbeiten, voranzutreiben?

3 Schritte um dein Unternehmen nachhaltiger zu gestalten

1) Ziele ableiten! Wofür soll das Unternehmen stehen? Setze Zwischenziele und Maßnahmen, um diese zu erreichen. Jede einzelne im Unternehmen muss tagtäglich über ihr Handeln reflektieren – ist mein Handeln nachhaltig? 

2) Stakeholder frühzeitig einbinden! Es ist wichtig, die Außenperspektive von Kunden, Lieferanten usw. einzuholen um das große Ganze im Blick zu behalten. 

3) Rollen verteilen! Nachhaltigkeit muss von Menschen umgesetzt werden und die Verantwortung muss auf alle Schultern verteilt werden. Deshalb ist zum Beispiel eine CSR Abteilung, die nah an der Geschäftsführung ist, ausschlaggebend. 

Carolin Hoyer

Carolin versucht, dort Hebel umzulegen, wo die Auswirkungen weltweit spürbar sind. Seit 2015 ist die 33-Jährige als Senior Sustainable Business & External Affairs Manager für die Corporate Brand und die Nachhaltigkeitsstrategie von Unilever in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Sie ist dafür zuständig, die Nachhaltigkeitsziele untrennbar mit den Geschäftszielen des Unternehmens miteinander zu vereinen, Meinungsbildner in die Aktivitäten der Organisation einzubinden und Unilever-Mitarbeiter für die Vision des nachhaltigen Wirtschaftens zu motivieren. Neben ihrer Position bei Unilever ist Carolin als Consultant tätig und promoviert und lehrt zu den Themen International Business und Strategic Sustainability Management.

Du konntest nicht dabei sein und brennst trotzdem für das Thema? Auch auf Instagram findest du aktuelle Postings zum Event.