Unsere erste nushu night 2019: Dr. Sommer für’s Business

Was bewegt dich in deinem Job?

Über hundert Frauen waren bei Kolle Rebbe dabei, um über die Business Fragen zu diskutieren, die ihnen gerade unter den Nägeln brennen. Unsere großartigen Expertinnen Silvia für Personalentwicklung, Kira für Arbeitsrecht und Pernille als Business Coach standen am 16.01.2019 auf der nushu stage. Die Fragen habt ihr vorab und anonym gestellt, sodass auch persönliche Themen angesprochen wurden. Wir stehen Alle ähnlichen Challenges gegenüber, die heiß diskutiert wurden!

Das waren diesmal eure Top 4 Business Fragen:

Wie geht man bei Belästigungen von Kollegen vor?

Leider ist die Hemmschwelle, Probleme anzusprechen, besonders gegenüber seniorigeren Kollegen sehr hoch. Habt Mut zu Konflikten! Wenn alle Stricke reißen, kann man mit Hilfe von KollegInnen sogar eine Druckkündigung durchbringen.

Müssen wir unsere komplette Unternehmenskultur ändern, damit Belästigungen gar nicht erst vorkommen?

Pernille: „Nein, vor allem wenn die Solidarisierung mit anderen KollegInnen klappt! Meistens ist ein gutes Bauchgefühl und ein starkes Team besser als verkrampfte Regeln im Job!”

Ist es normal, mit 40 eine Sinnkrise zu haben?

Silvia: “Hinterfragt euch! Wieviel Prozent von deinem Job machen dir Spaß? Sind es weniger als fünfzig Prozent, wage den Schritt zum Jobwechsel. Trau dich! Teilweise sind Stellen bis zu einem Jahr unbesetzt, weil sich keine ExpertInnen finden. Unternehmen wollen heutzutage Quereinsteiger!” Ein nushu member ergänzt, dass fünfzig Prozent der Menschen keine Ziele haben und daher unglücklich sind. Menschen mit Zielen sind erfolgreicher!

Welche Tipps gibt es für eine Frau, die zum ersten Mal Führungsaufgaben übernimmt?

Statement aus dem Publikum: Du kommst aufgrund deiner Kompetenz in diese Position! Sei mutig, mache Fehler – auch ein Chef ist nicht allwissend. „Erst zuhören, in den Job rein finden und vor allem kommunizieren. Lass Neid an dir abprallen: Selbstbewusstsein ist keine Arroganz!”, rät Silvia. 

Habe ich Anspruch auf Brückenteilzeit? Ist meine Stelle sicher?

Kira: „Auch nach einigen Jahren in Teilzeit kannst du wieder in Vollzeit in deinem Job arbeiten!” Seit dem 01.01.2019 gilt: In Unternehmen mit mindestens 45 MitarbeiterInnen haben diese gesetzlichen Anspruch auf ein bis fünf Jahre Teilzeit mit anschließender Vollzeit. Bei weniger als 200 MitarbeiterInnen kann eine von 15 KollegInnen diesen Anspruch gültig machen, bei größeren Unternehmen jede!”

Hier findet ihr mehr Infos zur Brückenteilzeit.

by Nico Paetzold
by Nico Paetzold
by Nico Paetzold
by Nico Paetzold
by Nico Paetzold

Auf der nushu stage

Kira Falter

Als Fachanwältin für Arbeitsrecht bei CMS Hasche Sigle berät Kira (inter-) nationale Unternehmen in allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts, insb. bei der Begründung und Beendigung von Arbeits- und Dienstvertragsverhältnissen, aber u.a. auch rund um Umstrukturierungen oder Outsourcing. Ihr Schwerpunkt ist der Einsatz von Fremdpersonal, d.h. die Beratung zu Risiken und Herausforderungen beim Einsatz von Freelancern und beim Outsourcing.

Pernille Behnke

Pernille mag Menschen, das merkt man sofort! Deshalb ist sie Coach geworden und berät Menschen bei beruflichen und privaten Anliegen, gibt Workshops und veröffentlich gelegentlich in Fachmagazinen.

Sie hat zwei halberwachsene Kinder und einen Hund und lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in ihrer Heimat Dänemark – in ihrem Haus mitten in der Natur tankt sie auf und klappt aber auch mal den Rechner auf.

Silvia Pacher

Silvia ist bei der Bauer Media Group für die Leitung des Bereichs Personalentwicklung zuständig. Nach ihrem Studium der Sozialwissenschaften war sie bereits als Personalentwicklerin im Burda Verlag tätig, anschließen blieb sie der Medienwelt treu und brachte sich erst bei Sixt und später bei ProSieben in den Bereichen Personalentwicklung und HR Development ein. Außerdem hat sie die Ausbildung zum systematischen Business Coach abgeschlossen. 

In Kooperation mit unseren Wegbegleitern Lillet, accenture, CMS, Deutsche Bahn, Innovation Norway und unilever haben wir dieses Event möglich gemacht. Ein herzliches Dankeschön auch an Kolle Rebbe für die wunderschöne Location und an das Ada Magazin, Labello und Frau Ultrafrisch für die Bestückung unserer Goodiebags und Stop the water while using me für die Ausstattung der Bäder und Speakergeschenke.

Du konntest leider nicht dabeisein? Auch auf Instagram findest du aktuelle Postings zum Event.

Du bist noch kein member und möchtest bei unseren nushu events dabei sein? Melde dich jetzt zu einem Kaffeedate an!