Aus dem nushu-Office: Bernas Learnings

1. Anerkennung anerkennen

Mein allererstes Learning bei nushu war: Die Selbstunterschätzung von Frauen kennt nach unten keine Grenzen. Ich: „Du beeindruckst mich wirklich. So vielseitig, toller Job, unglaubliche Power. Hast du nicht Lust, ins Team nushu zu kommen?“ Die Frauen: „Ich glaube du überschätzt mich. So eine richtige Performerin bin ich eigentlich nicht.“
 

Memo an uns alle: Noch häufiger anderen Frauen sagen, warum sie einen beeindrucken. Und: Wenn uns eine andere Frau sowas sagt, dann  wahrscheinlich nicht aus Nettigkeit, sondern weil es so ist.

2. Wort des Jahres

Mit dem Ausspruch „Das sieht nicht gut aus im Lebenslauf“ hadere ich sehr. Als Arbeitgeberin liebe ich schon immer unkonventionelle Lebensläufe, die genauso wenig „gut aussehen“ wie mein eigener. In einem unserer Kaffeedates habe ich neulich gelernt, dass es ein Wort dafür gibt: Mosaiklebenslauf. Kannte ich nicht und benutze ich seitdem ständig.

3. En vogue: Mutig sein!

Wow! Irgendein magischer Moment scheint viele Frauen Mitte 30 zu ereilen. In den letzten Wochen konnte ich unzählige Geschichten sammeln: Job gekündigt, Wohnung gekündigt, ich mache jetzt was mal ganz anderes. Finde ich superspannend - siehe Punkt 2.

„Making a big life change is pretty scary. But know what’s even scarier? Regret.“

4. Branchen erobern

Nach 11 Jahren in der Beautybranche kannte ich nur den buyer’s market in Extremform – auf dem deutschen Markt gibt es 2000 Pflegeprodukte… Wie anders es jetzt mit nushu ist! Gefühlt sucht jede zweite Frau in meinem Umfeld einen Businessclub, in dem man sich auch wohlfühlt, wenn man noch jung und nicht megaetabliert ist. In dem es echten Support gibt und man auch in Sneakern zu den Events kommen kann. Das ist toll und macht es uns natürlich leicht.

5. Geballte Power

Was es uns auch leicht macht: die unglaublichen Powerfrauen, die in den letzten Wochen Member bei nushu geworden sind. Von allen Seiten bekommen wir extrem wertvollen Support. Was auch immer wir brauchen – Beratung bei unserer Digitalstrategie, Pressekontakte, konstruktives Feedback zu einem Claim – das Know How ist da und wird uns quasi hinterhergeworfen. Team nushu lässt uns jeden Tag spüren, dass eine große Sache draus werden kann. Die Zeit ist ganz, ganz reif für mehr Weiblichkeit in der Wirtschaft. Das ist unfassbar gut.

Lust auf mehr Learnings?

Auch meine Co-Founderin Melly hat in den letzten Wochen besondere Erfahrungen gemacht, die sie hier mit euch teilt.