moms | 05.12.2022 | 20:00 Uhr | digital

Die Rosa-Hellblau-Falle: Wie gehst du damit um?

Wer ist schon mal reingetappt? Rosa für Mädchen? Blau für Jungs? Sollte das nicht egal sein? Gerade wenn es um das Thema Marketing von Kinderprodukten geht, lassen sich die großen (und kleinen) Marken einiges einfallen, um „gendergerecht“ zu kommunizieren.

Dabei entstehen schnell zwei Zielgruppen, die es eigentlich gar nicht gibt. Ganz besonders vor Weihnachten, wenn es um Geschenke geht, ist das ein Thema, das aktueller nicht sein könnte:

  • Was können und wollen wir dagegen tun, um den Kindern von Beginn an ein gutes Vorbild zu sein und keinen Unterschied zwischen Mädchen und Jungen zu machen? Kennst du Beispiele?
  • Wie versuchst du, das zu umgehen und wie sprichst du mit deinen Kindern darüber?

Wir freuen uns auf einen offenen Austausch mit euch bei Spekulatius und Glühwein oder Kinderpunsch.

Unsere nushu moms leads

Freya Haßler

Global Campaign Managerin 

Hi liebe nushus, ich bin Freya, lebe in Köln und bin seit Juli 2021 glückliche Mutter eines kleinen Sohnes. Bis zu diesem Zeitpunkt drehte sich meine Welt hauptsächlich um Marketing, konkret, Campaign Management, Sport und Zeit mit meinem Mann und meinen Freunden zu verbringen. Auch nach meinen 7 Monaten Elternzeit werde ich Vollzeit in einem neuen Job als EMEA Marketing Managerin zurückgehen bzw. neu anfangen. Von einem Tag auf den anderen hat mein Sohn mein Leben auf den Kopf gestellt. Dennoch möchte ich mich und mein bisheriges Leben nicht aufgeben. Ganz nach dem Motto: “Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt”, bringe ich Familie, Business, und meine eigenen Bedürfnisse unter einen Hut und möchte andere Frauen dazu ermutigen, sich selbst – auch mit Kindern – weiterhin als eigenständige “Business woman” wahrzunehmen und zu leben. Deshalb habe ich das Lead des nushu mom verticals übernommen, um zu inspirieren, mich auszutauschen, zu netzwerken und meinen Horizont zu erweitern. Ich freue mich auf euch.

Janine Boldt

Junior Enterprise Architektin 

Moin liebe nushus, ich bin Janine aus Hamburg. Im Dezember 2021 erwarte ich mein erstes Kind und freue mich auf den neuen Lebensabschnitt. Bisher durfte ich vor allem im beruflichen Kontext viel lernen und ausprobieren: Ich war 2 Jahre als AuPair in Chicago und habe während meines Studiums der Ingenieurwissenschaften für ein Jahr in Nanjing, China, gelebt und studiert. Nach meinem Master arbeite ich nun als IT Architektin. Privat fasziniert mich Musik und das Tanzen, ganz besonders Salsa Cubana. Neben der Musik ist die Psychologie ein weiteres Interesse, das mich auch während meiner Schwangerschaft stark begleitet hat. Seit dem Beginn meiner Schwangerschaft nehme ich verstärkt wahr, dass ich meine beruflichen Entscheidungen noch intensiver hinterfrage: “Wie möchte ich arbeiten?”, “Was ist mir wirklich wichtig im Job?” und und und… Fragen die sicherlich auch die ein oder andere von euch in der Familienplanung und darüber hinaus beschäftigen. Das Vertical ist für mich eine Plattform, um mit euch in den Austausch zu gehen und unseren Themen z.B. durch den Input professioneller Speakerinnen einen Raum zu geben. Lasst uns einander kennenlernen, supporten und inspirieren. Ich freue mich auf euch.

Melanie Eisler

Branch Managerin 

Moin liebe Nushus, ich bin Melanie, 31 Jahre jung, und lebe mit meiner kleinen Familie im wunderschönen Hamburg. Nach meinem Master in Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der Technischen UniversitätIlmenau in Thüringen hat es mich nach Hamburg gezogen. Ich liebe es neue Cafés oder Restaurants auszuprobieren, durch die verschiedenen Stadtteile zu schlendern, Eis von Luicella’s zu naschen, die
Nähe zur Elbe und den Elbstrand zu genießen und den ganz besonderen Charme dieser Stadt immer wieder neu zu erleben. Seit gut einem Jahr bin ich nun stolze Mutter von einem Sohn, der unser Leben kräftig durcheinandergewirbelt hat. Nach meiner 8-monatigen Elternzeit bin ich in Teilzeit wieder als Beraterin in einer technischen Unternehmensführung gestartet und wurde nach 4 Monaten zur Branch Managerin befördert. In dieser Führungsposition bin ich nicht nur für die Weiterentwicklung der Niederlassung Hamburg verantwortlich, sondern auch die disziplinarische Vorgesetzte von Absolventinnen/Absolventen und Young Professionals. Karriere in Teilzeit ist also möglich. Dazu möchte ich euch auch ermutigen! Denn seitdem ich auf der anderen Seite des Tisches bei Vorstellungsgesprächen sitze, brenne ich noch mehr für meine Herzensthemen familienfreundliche Arbeitsbedingungen, Chancengleichheit und finanzielle Unabhängigkeit von Frauen. Genau diese Themen werde ich im Nushu Mom Lead Team vorantreiben und freue mich da schon auf den Austausch mit euch.

Melde dich als nushu einfach über unsere App nushu connect an. Der Anmeldeschluss zwei Stunden vor dem Event. Dieses Event ist für nushu members only. Noch keine nushu? Dann hier entlang!

Nach oben