breaky | 01.07.2022 | 08:30 Uhr | digital

Flexibles Arbeiten und berufliche Auszeiten im Job? Let’s have a breaky!

Die Digitalisierung macht es möglich – dank portabler Technologien können wir immer häufiger selbst entscheiden, wann und wo wir unserem Job nachkommen. Trotzdem kommen viele Unternehmen dem Wunsch der Arbeitnehmer*innen nach mehr Flexibilität nicht ausreichend nach. Erfahre in unserem breaky mit Gast-Speakerin Selena Gabat von LinkedIn, warum sie das dennoch dringend tun sollten!

Aktuelle LinkedIn Studie über Flexibilität in der Arbeitswelt 

In einer neuen, internationalen Studie geht LinkedIn der Frage der Flexibilität in der Arbeitswelt nach. Das Ergebnis: 38 Prozent der befragten Arbeitnehmer*innen in Deutschland wünschen sich mehr Flexibilität in ihren Jobs. Dabei meint Flexibilität aber weit mehr als nur die Option auf Homeoffice und individuelle Arbeitszeitmodelle, sondern bezieht auch längere berufliche Auszeiten ein. Für 45 Prozent der befragten Frauen sind solche „Karriere-Pausen“ jedoch nach wie vor stigmatisiert. 

In diesem breaky teilt Selena Gabat weitere Insights aus der Studie und räumt mit Vorurteilen gegenüber beruflichen Auszeiten auf. Denn: Karriere-Pausen bieten auch die Chance, wertvolle Skills zu erlernen!

Unsere Speakerin

Selena Gabat

Head of Marketing EMEA & LATAM 

Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Brand Enthusiastin für B2B und B2C Marken. Als Head of Marketing EMEA & LATAM bei LinkedIn verantwortet Selena die Bereiche Brand Strategie, Digital Marketing & Social Media. Davor hat sie bei Sky Deutschland den Social Media Bereich aufgebaut,

Selena’s zwei Herzens-Themen sind eng miteinander verbunden: Gleichberechtigung am Arbeitsplatz und das „Imposter“-Syndrom. Über Letzteres teilt sie unbefangen ihre eigenen Erfahrungen. Sie hält nichts davon, anderen vorzuspielen, sie hätte die perfekte Karriere und Familie. Denn je mehr wir unsere Erfahrungen “ohne Filter” teilen, Schwachstellen zeigen und uns trauen, um Unterstützung zu bitten, umso glücklicher und erfolgreicher werden wir in unserer beruflichen Entwicklung. Um das auch praktisch umzusetzen, leitet sie die Women@LinkedIn Mitarbeiter*innen-Initiative für Deutschland.

Melde dich bis zwei Stunden vor Beginn des Event via nushu connect an und sei dabei. Dieses Event ist für nushu members only. Noch keine nushu? Dann hier entlang! Wir freuen uns auf dich! ✨

 

In Kooperation mit

Nach oben