Wie entscheidet man, wenn alle entscheiden?

new work | 23.07.2024 | 19:00 Uhr | digital

Wie entscheidet man, wenn alle entscheiden?

Wir diskutieren mit unseren Freunden darüber, wohin der nächste Urlaub geht oder mit unseren Partnern, welche neue Kaffeemaschine wir kaufen sollen und einigen uns dann auf etwas – ein ganz normaler Konsens-orientierter Entscheidungsprozess, der uns tagtäglich begegnet. Doch wie ist das eigentlich in Unternehmen? Wer trifft hier die Entscheidungen? Und was wäre, wenn alle mitentscheiden?

Soziokratie ist in aller Munde. Doch was heißt es eigentlich, wenn alle mitdiskutieren und zusammen entscheiden? Werden Prozesse dann nicht langsamer? Wie gut ist Konsens eigentlich für das Business? Und wie gut kann man soziokratische Strukturen überhaupt implementieren?

Wir begrüßen dieses Mal Annika Theobald in unserem New Work Vertical, die in ihrem Unternehmen subject:RESOUL Soziokratie täglich lebt und einen Rucksack voller Erfahrungen hierzu mitbringt. Sie wird uns die Theorie hinter Soziokratie erläutern und geht in Praxisbeispielen darauf ein, was das für ihren Unternehmensalltag und sie selbst bedeutet. Wir werden außerdem gemeinsam mit ihr erkunden, wie man auch in einer klassisch hierarchisch geführten Organisation soziokratische Elemente integrieren kann.

Also, freu dich auf spannende Insights und tolle Diskussionen zum Thema Soziokratie! Wir freuen uns auf dich!

Deine Vertical-Leads
Melanie & Mareen

die nushu new work leads

Melanie Jöhren

Head of Leadership Development, Health & Culture 

Meist werde ich ‚Mel’ genant, ich bin Wahlhamburgerin und reise sehr gerne durch die Welt. Meine Begeisterung für alle Themen rund um Organisationsentwicklung, Leadership und New Work stammt aus der tiefen Überzeugung, dass Menschen erfolgreicher, gesünder und nachhaltiger leben und arbeiten können, wenn sie die Chance haben in ihr volles Potenzial zu kommen. Nach einem BWL Studium in Mannheim, einem Boxenstop in der Forschung, Selbständigkeit und einigen Jahren in der Pharma, arbeite ich heute als Head of Leadership Development, Health & Culture bei Barclaycard. Privat und in verschiedenen Initiativen lässt mich New Work nicht los. Am Liebsten bringe ich eine differenzierte Perspektive und viele Fragen mit in die Runde.

Mareen Mallon

Selbständige Beraterin 

Mareen lebt in Hamburg und ist seit 2022 bei nushu. New Work heißt für sie mehr als Homeoffice und Job Sharing. Ihr Herzensthema ist menschenorientierte Führung innerhalb einer menschenorientierten Arbeitswelt, weil sie der festen Überzeugung ist, dass Menschen nur dann ihr Potential voll entfalten können, wenn sie gesehen und verstanden werden. Als People Lead bei OTTO durfte sie im Rahmen eines Shared Leadership Modells genau dies leben und berät nun Unternehmen in den Themen Leadership Development, Strategie-, Organisations- und Personalentwicklung.

Außerhalb der Arbeit erkundet Mareen die Welt mit ihrem Campervan, ist begeisterte Analog-Fotografin und verschlingt unzählige Bücher. Außerdem hat sie ein Faible für Kunst und Kultur und lässt sich gern von neuen Ausstellungen inspirieren.

Melde dich als nushu einfach über unsere App nushu connect an. Der Anmeldeschluss ist der zwei Stunden vor Beginn des Events. Dieses Event ist für nushu members only. Noch keine nushu? Dann hier entlang!

Nach oben