nushu breaky digi am 18.09.

All eyes on: Startups abroad

Von israelischen Gründerinnen lernen

„Silicon Wadi“ heisst das israelische Pendant zur kalifornischen Bay Area. Die Kernfelder der Gründer*innen dort: FinTec, Security und Artificial Intelligence. Kein Land der Welt hat eine so dichte, florierende Startup-Szene wie Israel. Kein Wunder, dass man darauf flasht, wenn man sich in seiner Abschlussarbeit dem Thema israelischer Startups widmet. 

Und genau diese Abschlussarbeit dann als Sprungbrett in die Tech-Startup-Welt nimmt. BÄM! Heute bringt Manuela Sayin, Co-Founderin der vollautomatisierten Plattform matched.io, Entwickler*innen und Unternehmen schnell und einfach zusammen. Ihr Business-Pool: Softwareentwickler und HR.  Findest du auch WOW? Eben. Wir auch. 

Freu dich auf ein inspiring nushu breaky digi mit einer echten Tech-Leader-Insiderin mit Blick auf Startups abroad. Melde. dich jetzt an und log dich am 18.09. um 08:30 Uhr für die Extraportion Inspiration am Freitagmorgen ein! #breakyabroad

***Anmeldeschluss: 17.09.20 um 17:00 Uhr. Dieses Event ist für nushu members only. Du bist noch kein nushu member? Das können wir ändern – bewirb dich hier auf ein Kaffeedate!

Manuela Sayin
Manuela Sayin

Manuela Sayin verfügt über jahrelange Konzernerfahrung in der Finanzbranche und war unter anderem als Beraterin, Führungskraft und Prokuristin tätig. Heute ist sie Mitgründerin eines Startups, das eine Matching Technologie für Tech Jobs entwickelt hat.