Money Money Money

nushu night am 14.03. in Hamburg

Geld ist in unserem Leben nicht wegzudenken. Wir arbeiten dafür – beinahe jeden Tag. Wir beschäftigen uns mit möglichen Anlageformen, lesen, informieren uns. Sparstrumpf war gestern und das Sparschwein hat nur noch einen sentimentalen Status, das ist klar. Die Digitalisierung ist fester Bestandteil in jeder Entwicklung in der Bankenwelt. Uns interessiert: Was hat sich dadurch verändert, welche Trends sind ersichtlich? Und: Wo spüren wir das im Alltag? 

Drei Speaker*innen aus ganz unterschiedlichen Bereichen teilen persönliche Insights aus ihrem Umfeld: Wie gründet man eine Bank? Wie gestaltet und sichert man globale Zahlungsströme in der Zukunft? Wie wird Banking weiblicher? Wir freuen uns darauf neues zu lernen und eine spannende, inspirierende nushu night mit dir zu verbringen!

Katharina Bremer

Katharina ist Senior Kommunikationsreferentin bei der comdirect bank, eine der Direktbanken in Deutschland. Sie hat Anfang 2018 mit Kolleginnen die Initiative finanz-heldinnen ins Leben gerufen und sich zum Ziel gesetzt, speziell Frauen für Finanzen zu begeistern.

Inas Nureldin

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Zeppelin Universität gründete Inas ein Cloud Software Unternehmen. Nach dem Ausstieg realisierte er seinen Wunsch, Unternehmertum mit Digitalisierung und positivem Impact zu verbinden und gründete Tomorrow.

Regine Haschka-Helmer

Regine ist eine der Expertinnen auf dem Gebiet der digitalen Innovation und Transformation. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung berät und baut sie digitale Innovationsprojekte mit und für Unternehmen. Sie war lange Jahre Vorstand der börsennotierten I-D Media AG bevor sie ihre eigene Firma Seedlab 2010 in Berlin gegründet hat.

Noch kein nushu member? Dann melde dich hier für ein Kaffeedate an!