nushu kick-off – Time is now!

Die erste nushu night am 27.06. ab 18:30 Uhr in NRW

In unserer ersten nushu night in NRW geht es um das Allerwichtigste: Um dich! Wir zeigen dir, warum genau jetzt die richtige Zeit ist, dich professionell zu vernetzen. Du lernst die anderen team nushu founding member in NRW kennen und erfährst von drei großartigen Speakerinnen, wie Netzwerken ihre Karriere und ihr Leben bereichert hat und warum es so wichtig ist, dass Frauen einander unterstützen. Jede der Teilnehmerinnen könnte Speakerin sein und ihre Erfahrungen einbringen. Aus Zeitgründen haben wir drei ganz unterschiedliche Frauen ausgewählt, die uns inspirieren. Mehr zu unseren Speakerinnen Melanie, Roxana und Kira findest du unten. 

Melanie Wagenfort

Melanie geht den Dingen auf den Grund. Und weil sie nie verstanden hat, warum fast alle Frauen über unbequeme BHs klagen, hat sie sich entschlossen dieses Problem ein für alle mal aus dem Weg zu schaffen. Deswegen gründet sie jetzt U-LYB, ein Fashion-Tech Start-Up und macht mit #boobtech das Frauenleben leichter. Vorher hat Melanie mehrere Jahre in London als Unternehmensberaterin gearbeitet. Ihr Motto beim Netzwerken: "There's a special place in hell for women who don't help other women." (Zitat von M. Albright)

Roxana Hughes

Bei Roxana steht der Mensch im Mittelpunkt, ob dies in der Vergangenheit hiess bei monster.de als Customer Engagement Manager Interessierten den nächsten Karriereschritt zu ermöglichen oder jetzt bei Accenture im Recruiting Marketing Team die Karrierewege bei Accenture aufzuzeigen. Als Marketing Specialist beraet sie intern das Team wie man Zielgruppen noch besser erreichen kann. 

Kira Falter

Kira lebt und arbeitet in Köln und ist seit Beginn an Mitglied und Botschafterin von nushu. Als Anwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht bei CMS Hasche Sigle, einer der größten Wirtschaftskanzleien in Deutschland, berät sie nationale und internationale Unternehmen. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt ist der Einsatz von Fremdpersonal, d.h. die Beratung rund um die Risiken und Herausforderungen, die sich beim Einsatz von Freelancern und beim Outsourcing von Tätigkeiten auf externe Dienstleister stellen.