nushu podcast: Folge 52

nushu podcast: Auf einen Kaffee mit Virpy Richter

Change strategisch implementieren – Task Force: Vier-Tage-Woche

Flexible Gestaltung von Arbeitszeiten- und -orten ohne finanzielle Abstriche seitens der Arbeitnehmer*innen: Viele Unternehmen richten sich aktuell strategisch neu aus und feilen an New Work-Strategien. Wichtig dabei: ein work whenever and wherever-Ansatz muss neben Lohnstabilität auch Tools zum ease of workload immer mitdenken.

Virpy Richter, CFO des globalen Affiliate Marketing Netzwerks Awin mit 20 Jahren Management-Erfahrung in Finanzen, Personalwesen, Recht und internationaler Expansion, hat die Vier-Tage-Woche in ihrem Unternehmen nach dem Bottom-up-Prinzip mit Task Forces aus Freiwilligen bereits erfolgreich installiert.

„So viel Struktur wie nötig und so viel Freiraum, wie möglich.“

In #52 von „Female Business: Der nushu Podcast“ geht es mit nushu founderin Melly um diese hot topics:

• Vier-Tage-Woche
• Wie generiert man Extra-Energie für Change in den Teams?
• Startup vs. Konzern: Wo ist mehr Platz für entrepreneurial spirit?

Was es mit der Awin-Unternehmensstrategie „Vision 2023” auf sich hat und welche Key-Learnings das Pilotprojekt der Vier-Tage-Woche im Unternehmen bis jetzt geliefert hat, erfährst du gleich hier in deinem Lieblingspodcast. 

Hör dir jetzt das ganze Gespräch an:

Du willst noch mehr Einblicke in Female Business?

Dann komm ins team nushu und lerne ganz verschiedene Impulsgeber*innen live und persönlich bei unseren Events und Happenings kennen. Gemeinsam stehen wir für das Ziel, mehr Weiblichkeit in die Wirtschaft zu bringen – jede auf ihre Weise. Join us!